Schotterfräse


Die neue Schotterfräse von ist das ideale Werkzeug, um den Gleisschotter unter bereits verlegten Schienenstücken zu entfernen um z.B. defekte Bahnschwellen austauschen zu können. Besonders flexibel und beweglich in Kombination mit einem NOX Tiltrotator.


Beweglichkeit: die Schotterfräse kann an einen NOX Tiltrotator oder an einen bereits vorhandenen Tiltrotator angebaut werden. Alternativ kann das Gerät auch mit einer eigens konstruierten Dreh-Schwenkeinheit ausgeliefert werden.
Die Schotterfräse ist in drei unterschiedlichen Längen erhältlich. Die Kette kann einfach ausgetauscht werden, wodurch Standzeiten verringert werden. Die Schotterfräse fährt seitlich unter die Schwellen und Schienen und fräst das Schotterbett heraus. Beschädigte Schwellen können einfach abgeschraubt und ausgetauscht werden, bevor der Schotter wieder eingebracht und verdichtet wird.

Die Kettenspannung erfolgt automatisch und hydraulisch. 


Die Fräse ist nur ein Teil unseres umfangreichen Anbaugeräteprogramms speziell für den Gleisbau! Hier finden Sie eine kleine Übersicht der wichtigsten Geräte (Video Youtube).

 

 

KUC24-305_Schotterfraese
KUC24 (3)
KUC24 (4)
KUC24 (1)
KUC24 (2)
Previous Next Play Pause

 

Schotterfräse KUC24
KONTAKT

 

 

 


Wir sind für Sie da: +49 (0) 8021 8899 0
Bürozeiten: 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr


 

Bitte rufen Sie mich zurück

 


Sie haben weitergehende Fragen?
Nutzen Sie unser Kontaktformular.


info@kinshofer.com