Hotline Tel. +49 (0) 8021 8899 0     

          

SmartFlow

Vollhydraulisches Kupplungssystem SmartFlow

Image
Image

FUNKTION:

MULTIFUNKTIONALES KUPPLUNGSSYSTEM
Der hydraulische Kupplungsblock [1] kann an jedes Schnellwechselsystem angebaut werden und ermöglicht eine sichere und effiziente Verbindung der Hydraulikkreise ohne manuelles Zutun. Der Bagger wird zum multifunktionalen Geräteträger.

AUFBAU:

FLEXIBLE LAGERUNG
Alle Bauteile sind modular aufgebaut, um einen einfachen Service zu gewährleisten. Die bis zu 5 durchflussoptimierten Hydraulikkupplungen [2] werden in den Ventilblock geschraubt, sind jedoch aufgrund eines spezielles Führungssystem dennoch beweglich gelagert.

VERRIEGELUNG:

SICHERER VERRIEGELUNGSMECHANISMUS
Die Kupplungsblöcke am Schnellwechsler und am Anbauwerkzeug werden durch eine separate Verriegelungsfunktion [3] sicher verriegelt. Dadurch können die Blöcke auch flexibel gelagert werden. Die robusten Führungsblöcke [4] ermöglichen ein bogenförmiges Einkuppeln auch unter kleinsten Radien.

SICHERHEIT:

SCHMUTZSCHUTZ

Die Hydraulikkupplungen im Kupplungsblock am Anbaugerät werden durch einen Schutzdeckel vor Dreck und Beschädigung geschützt. Die sehr robusten Hydraulikkupplungen lassen sich zudem unter Druck verbinden, keine Drucklosschaltung notwendig.

TYPEN:

Typ

Tonnage
Size S (150 l/min) 6 - 13t
Size M (250 l/min) 14 - 23t
Size L (420 l/min) 24 - 40t

DATENBLATT + VIDEOS

Videos

Volle Kompatibilität SmartFlow

Image
Das vollhydraulische Schnellwechselsystem SmartFlow macht das Wechseln von sämtlichen Anbaugeräten einfach, sicher und schnell. Der Fahrer wechselt bequem per Knopfdruck von der Kabine aus alle Werkzeuge samt Ihrer hydraulischen Verbindung.
Durch das separate Verriegeln der Ventilblöcke werden keinerlei Kräfte auf das Schnellwechselsystem übertragen, wodurch die Langlebigkeit sicher gewährleistet ist.

FUNKTION:

2 HYDRAULIKKUPPLUNGEN

 


Für beispielsweise einen Hydraulikhammer werden 2 Kupplungen für die Hauptfunktionen benötigt.

FUNKTION:

3 HYDRAULIKKUPPLUNGEN

 


Für beispielsweise eine Anbaufräse werden 2 Kupplungen für die Hauptfunktionen und 1 Kupplung für die Leckölleitung benötigt.

FUNKTION:

4 HYDRAULIKKUPPLUNGEN

 


Für beispielsweise einen Greifer werden 2 Kupplungen für die Hauptfunktionen und 2 Kupplungen für die Drehfunktion benötigt.

FUNKTION:

5 HYDRAULIKKUPPLUNGEN

 


Für beispielsweise einen Hydraulikverdichter werden 2 Kupplungen für die Hauptfunktionen, 1 Kupplung für die Leckölleitung und 2 Kupplungen für die Drehfunktion benötigt.