Presseberichte Archiv

Abbruch World 03/2007

»Maßgeschneiderte Lösungen für Kunden und Anwender«

Immer auf der Suche nach Innovationen und Verbesserungen orientiert sich KINSHOFER an den Ansprüchen von Kunden und Anwendern und kann so maßgeschneiderte Lösungen präsentieren. Eine weitere Neuigkeit: Die schwedische Lifco AB übernimmt KINSHOFER …

Artikel lesen

bau Magazin 08/2006

»Akquisitionsvertrag unterzeichnet«

Durch die Unterzeichnung des Akquisitionsvertrages zwischen KINSHOFER und Demarec kommt nun noch eine Reihe von Abbruchgeräten zu der schon breit gefächerten Produktpalette von Kran- und Baggeranbaugeräten der Firma KINSHOFER hinzu …

Artikel lesen

Steinbruch und Sandgrube I/2006

»Universell, schnell und mit den Jahren immer besser«

Um den Ansprüchen der Kunden weiterhin bestmöglich entsprechen zu können haben die Firma KINSHOFER und die Firma Lehnhoff Hartstall einen umfangreichen Kooperationsvertrag abgeschlossen. So entsteht die Möglichkeit, Lehnhoff-Schnellwechsler und KINSHOFER Anbaugeräte perfekt aufeinander abzustimmen …

Artikel lesen

K & H 3/2004

»Alles im Griff«

Greifer mit Hydraulikzylinder waren gestern – heute ist der HPXdrive: keine Hydraulikzylinder, keine kurzen Schläuche, konstant hohe Schließkraft und absolute Wartungsfreiheit. Um eine hohe Qualität zu gewährleisten gibt KINSHOFER dabei nichts aus der Hand …

Artikel lesen

Forst und Technik 04/2003

»KINSHOFER – Holzgreifer und Rotator aus einer Hand«

Für den Bereich Holzumschlag kann die Firma KINSHOFER mehrere Lösungen anbieten, natürlich immer komplett ausgestattet mit Rotator. Mit im Programm: Greifersäge und preisgekrönter HPXdrive …

 …

Artikel lesen

Allgemeine Bauzeitung 39/2003

»Produkte sichern Wirtschaftlichkeit«

Die Firma KINSHOFER kann Kunden und Anwender eine breite Palette an Kran- und nun auch Baggeranbaugeräte bieten. Dabei steht die Produkteffizienz und Wirtschaftlichkeit der Geräte immer im Vordergrund …

Artikel lesen

Kran-und Hebetechnik 03/2002

»Mit Drive gegriffen«

Seit dem Wechsel vom Seilantrieb zu Hydraulikzylindern, haben sich in der Greifertechnik keine wesentlichen Innovationen mehr vollzogen. Zweifelsohne wurde die Greiftechnik verfeinert …

Artikel lesen

KONTAKT

 

 

 


Wir sind für Sie da: +49 (0) 8021 8899 0
Bürozeiten: 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr


 

Bitte rufen Sie mich zurück

 


Sie haben weitergehende Fragen?
Nutzen Sie unser Kontaktformular.


info@kinshofer.com