Maschinen und Technik 04 /2017

»Neue Mehrzweckgreifer von Kinshofer«

Der neue vielseitig einsetzbare A04H Mehrzweckgreifer für den GaLaBau besticht durch ein geringes Eigengewicht (mit Rotator 210 kg) und eine niedrige Bauhöhe (744 mm, geschlossen)…

Artikel lesen

bauMagazin 02/2013

»Hochfrequenzverdichter am Tiltrotator«

Die perfekte Kombination: der NOX-Tiltrotator der deutschen Kinshofer GmbH und der Hochfrequenzverdichter deren schwedischen Tochterunternehmens RF-System ABm …

Artikel lesen

Recycling aktiv 03/2011

»KINSHOFER: 40 Jahre Qualität „Made in Germany”«

Die im Jahr 1971 in Miesbach gegründete Firma kann dieses Jahr ihr 40-jähriges Firmenjubiläum feiern und blickt auf eine Reihe von Erfolgen zurück …

Artikel lesen

Treffpunkt Bau 04 /2017

»Neue Mehrzweckgreifer für einen effizienteren Arbeitsalltag«

Das Unternehmen Kinshofer investiert als eine der weltweit führenden Quellen hochqualitativer Anbaugeräte für Bagger und Ladekrane viel in die Entwicklung, das Testen und die Qualitätssicherung neuer Werkzeuge …

Artikel lesen

Allgemeine Bauzeitung 28/2013

»Überhohe Paletten: Teleskopierbare Krangabel entwickelt«

Dank der neuen KM 401-Teleskopkrangabel von Kinshofer mit integrierter Verlängerung kann die Nutzenhöhe stufenweise auf eine Länge von bis zu 2500 mm verstellt werden …

Artikel lesen

ABZ 37/2011

»Entwicklung weitergeführt: Tiltrotatoren mit vier Steuerungen erhältlich«

Nicht nur die Auwahl der Tiltrotatoren wurde von KINSHOFER weiterentwickelt, sondern auch die Reihe der Steuerungen ausgebaut …

Artikel lesen

Galabau 01+02 /2017

»Antriebsprinzip sorgt für konstant hohe Schließkraft«

45 Jahre nach der Gründung in Miesbach umfasst die Kinshofer Group heute fünfzehn Firmen und bietet nahezu jedes Anbaugerät für Geräteträger mit und ohne Hydraulik an. Prominentestes Erfolgsprodukt im Anbaugeräteprogramm ist der HPXdrive …

Artikel lesen

KONTAKT

 

 

 


Wir sind für Sie da: +49 (0) 8021 8899 0
Bürozeiten: 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr


 

Bitte rufen Sie mich zurück

 


Sie haben weitergehende Fragen?
Nutzen Sie unser Kontaktformular.


info@kinshofer.com